Das war 2010

Um unsere Showfly Seite noch attraktiver und interessanter zu halten, haben wir das Topic "News" eingeführt. Nach Ablauf des aktuellen Jahres wird aus den 'News' das 'Archiv'. Hier erfahren Sie viele allgemeine Neuigkeiten über Wettbewerbsergbnisse, über unsere Partner, unsere neuen Modelle und vieles mehr. Interessante Geschichten und Erlebnisse werden so immer abrufbar bleiben.

 

24. Dezember 2010

 

Wir wünschen Euch allen schöne Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Beginn im neuen Jahr.

Danke für Eure Treue! Holm und Rippenbruch im Jahr 2011.

Euer Showfly Team

PS: Santa Alexus zeigt die neuen SU 29 Kreationen, more to come...

 

29. - 30. Oktober 2010

Rallye Waldviertel

Im Team von Manfred Stohl wurden einen Tag lang Bannerflüge im und über dem Fahrerlager sowie bei einem speziellen Streckenabschnitt mit 'Jump' vor tausenden Zusehern absolviert. Nach vorbildlicher Verpflegung im VIP Subaru Zelt ging gegen 18 Uhr ein wunderschöner spannender Tag zu Ende.
Wer selbst einmal in einem Rallye Auto mitfahren möchte, erhält hier weitere Informationen: www.rallye-events.com

bilder1

 

 

23. - 26. Oktober 2010

Wiener Modellbaumesse

Alexander flog alle Tage für robbe auf der Messe. Absolute Neuheit war die erstmalige Präsentation der neuen robbe SU 29, die auf der Konstruktion von Alexander basiert.

bilder1

 

 

19. - 22. Oktober 2010

 

Messkampagne vor dem Hafen von Genua

Showfly.at - Mitglied Wolfgang steuert den Oktokopter mit den Gassensoren ca. 8 - 10 Seemeilen vor dem Hafen von Genua in die Abgasfahne von Hochseeschiffen, die den Hafen von Genua anlaufen. Bei voller Fahrt der Schiffe wurden Starts und Landungen von einem Küstenwachboot der ital. Marine durchgeführt. Extrem schwierige Verhältnisse, wie hoher Seegang, starker Wind sowie heftige Verwirbelungen hinter den Schiffen forderten das Gerät und den Piloten. Erschwerend kam die immerwährende Seekrankheit auf dem nur 25m langen Boot der Coastguard dazu. Dafür wurden aber einzigartige Messwerte 'erflogen', die nur mit diesem ausgeklügelten Konzept möglich waren.

 

 

24. -28. September 2010

 

European Commission Joint Research Center

Dabei handelt es sich um eine Großforschungseinrichtung, die ihren Ursprung in der Nuklearforschung hat. Mittlerweile ist sie überwiegend in unterschiedlichen nicht-nuklearen Bereichen aktiv. Sie zeichnet sich gegenüber mehr oder weniger vergleichbaren Einrichtungen in den Mitgliedsländern der Union dadurch aus, dass sie wissenschaftliche Beratung und technische Dienstleistung anbietet, die nicht mit einem Mitgliedsland identifiziert wird. Wo immer es darum geht, zu einer gemeinsamen Lösung zu finden, erweist sich diese empfundene Neutralität als wichtig. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte dienen hauptsächlich dem Umwelt- und Gesundheitsschutz.
Unser Beitrag von showfly.at war der Aufbau eines Oktokopters mit den dazugehörigen Messgeräten - bereitgestellt von der Wiener Firma Kroneis - um die Abgase von Hochseeschiffen, wie Öltankern und Containerschiffen, zu erfassen. Die ersten erfolgreichen Tests sowie die technische Abnahme durch das JRC (Joint Research Center) in Ispra, in der Nähe des Lago Maggiore gelegen, waren sehr erfolgreich.
Zum Abschluß wurden im Hafen von Savona neben einem Hochsee-Fährschiff der 'Corsica Lines' mehrere Messflüge absolviert. Das kompakte Messsystem hatte somit seine Feuertaufe bestanden. Die eigentliche Messkampagne findet dann Ende Oktober vor dem Hafen von Genua statt. Bei den Schadstoffen handelt es sich um CO2, Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2) sowie um Schwefeldioxid (SO2). Gleichzeitig werden auch noch die Lufttemperatur und rel. Feuchte gemessen. Alle zwei Sekunden werden sämtliche Daten zur Basisstation, die mit einem Laptop verbunden ist, gesendet.

bilder1

 

 

10. - 12. September 2010

German Acromasters 2010

Eine absolut tolle Veranstaltung, organisiert von Peter Wessels und Detleff Rothmann (delro). Alexander nahm zum erstem Mal bei diesem Event teil und eine verpatzte Figur im zweiten unbekannten Programm kostete ihn den sicheren Finaleinzug. Aufgewertet wurde dieser Wettbewerb duch die Teilnahme des amerikanischen Spitzenpiloten Mark Leseberg jr. Verdienter Sieger wurde Gernot Bruckmann.

bilder1

 

 

5. September 2010

Airshow in Kapfenberg

5.09.2010 - auf dem Airfield Kapfenberg fand eine tolle Flugshow statt. Stars dieser Show waren neben der Red Bull Cobra und Patrick Strasser mit der Extra 300 zahlreiche Modellvorführungen. Die extremste Show zeigte Alex Balzer mit der großen Ultimate mit einzigartigen Acroeinlagen und nebenbei hüllte er für geraume Zeit den Flugplatz in eine gewaltige Rauchwolke.

bilder1

 

 

September 2010

 

Ready for German Acro Masters 2010

Von 10.09.2010-12.09.2010 findet das GAM in Deutschland/Erbach statt. Wir folgen der Einladung des Veranstalters und freuen uns schon auf das internationale Event. Unsere Kampfgeräte sind 2x YAK55 M mit Robbe/Futaba Brushless Servos.

 

 

August 2010

Flugshow des MFC Höflein

Bei ausgezeichnetem Essen, leider windigem dafür warmen Wetterbedingungen fand die Flugshow in Höflein statt. Angefeuert von ca. 500 Zusehern, zeigten die Piloten ihr Können. Showfly.at war mit 4 Modellen (Katana 120, EF Extra 300 88“, Krill Su 29 33% & Squall) und jede Menge Spaß live dabei.

bilder1

 

 

Mai 2010

 

Am 14.Mai 2010 wurde die Folge der Barbara Karlich Show

gesendet, in der wir zu Gast waren. Höhepunkt war zweifelsohne der kurze Auftritt von Alexander mit der Indoor Alexus- SU29. Der weitere Talk drehte sich mehr oder weniger um Beziehungen, die entweder halten oder zerbrechen.

 

 

April 2010

 

Faszination Karlsruhe 2010

Alexander war wieder für robbe/Futaba im Einsatz. Trotz des widrigen Wetters und der kurzen Vorbereitungszeit waren die Vorführunden des Jubiläumsmodells '85 Jahre robbe/Modellsport MAEXI' und des 'F-16 Nano-Jet's ARF' perfekt gelungen. Bei dem Modell 'MAEXI' handelt es sich zurzeit um das einzige flugfähige Vorserienmodell. Ein Verlust dieses Modelles vor der Messe wäre fatal gewesen!

 

 

Vor  2010

 

Als es noch kein showfly.at gab...

 

evolution